Fütterung


Die Grundlage unserer Fütterung ist Heu und Wasser ad libitum.

Wir füttern keine Peletts sondern verschiedene eigene Getreide-Ölsaaten-Mischungen.

Diese Mischungen sind auf die jeweilige Situation der Kaninchen abgestimmt.


Grundfutter

Wasser mit Apfelessig gesäuert
Wasser mit Apfelessig gesäuert
Wiesengras (von April bis Dezember)
Wiesengras (von April bis Dezember)
Heu ganzjährig
Heu ganzjährig
Grumet mit Klee (von Dezember bis April)
Grumet mit Klee (von Dezember bis April)

Saftfutter

Kohlrabi (für säugende Häsinnen und Jungtiere)
Kohlrabi (für säugende Häsinnen und Jungtiere)
gekochte Kartoffel (für säugende Häsinnen und Mast)
gekochte Kartoffel (für säugende Häsinnen und Mast)
Karotten
Karotten
Äpfel (Herbst und Winter)
Äpfel (Herbst und Winter)

Kraftfutter (Getreide und Ölsaaten)

Gerste
Gerste
Weizen (nur als Keimlinge oder für Mast)
Weizen (nur als Keimlinge oder für Mast)
Gersten-, Mais-, Soja- und Triticaleflocken
Gersten-, Mais-, Soja- und Triticaleflocken
Sonnenblumenkerne
Sonnenblumenkerne
Sojaschrot
Sojaschrot
Hafer
Hafer
Maisschrot (nur für Mast)
Maisschrot (nur für Mast)
Haferflocken (nur für Jungtiere)
Haferflocken (nur für Jungtiere)
Leinpresskuchen
Leinpresskuchen
Hartes Brot (nur für Mast oder hochsäugende Häsinnen)
Hartes Brot (nur für Mast oder hochsäugende Häsinnen)

Spezialfutter

Haselnusszweige (für trächtige Häsinnen)
Haselnusszweige (für trächtige Häsinnen)
...aus dem eigenen Garten (z.B. Salat)
...aus dem eigenen Garten (z.B. Salat)
Frische Kräuter (z.B. Oregano) als "Leckerli"
Frische Kräuter (z.B. Oregano) als "Leckerli"
Apfel- oder Birnenbaumzweige (für trächtige Häsinnen)
Apfel- oder Birnenbaumzweige (für trächtige Häsinnen)
... aus dem eigenen Garten (z.b. Fenchel, Kohlrabi,...)
... aus dem eigenen Garten (z.b. Fenchel, Kohlrabi,...)
Getreidekeimlinge (für säugende Häsinnen und Jungtiere)
Getreidekeimlinge (für säugende Häsinnen und Jungtiere)